Handy Support  
Zurück   Handy Support > Allgemein > Tratsch und Klatsch

Sind selbstständige Elektriker mit Erfahrungen mit Elektriker-Partnerprogrammen hier?

Dieses Thema befindet sich im Tratsch und Klatsch von Handy Support; Mein Bruder hat vor einigen Jahren seine Ausbildung als Elektriker abgeschlossen und wurde nach der ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.10.17, 15:46
Anfänger
 
Registriert seit: 03.02.2017
Beiträge: 16
Handy:
Firmware:
Standard Sind selbstständige Elektriker mit Erfahrungen mit Elektriker-Partnerprogrammen hier?

Mein Bruder hat vor einigen Jahren seine Ausbildung als Elektriker abgeschlossen und wurde nach der Ausbildung vom Betrieb übernommen. Grundsätzlich gefällt es ihm dort schon sehr gut, aber da es ein recht kleiner Betrieb ist, bieten sich ihm keine Möglichkeiten mehr, um dort beruflich aufsteigen zu können. Deshalb ist er auf der Suche nach Veränderung und hat gemeint, dass er sich gern selbständig machen würde.

Ist keine schlechte Idee, finde ich, aber da sollte vorher doch einiges gut durchdacht werden. Zum Beispiel wie man langfristige Kundenbindungen bekommt. Er ist jetzt auf Elektriker-Partnerprogramme gestoßen, bei denen man zB LED Herstellern und Vermietern dabei hilft Unternehmen auf LED umzurüsten. Sind vielleicht selbständige Elektriker mit Erfahrungen mit solchen Geschäftsmodellen hier? In unserem Umfeld haben wir bislang noch niemanden, der sich mit sowas auskennen würde.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.11.17, 13:45
Anfänger
 
Registriert seit: 15.01.2016
Ort: Wien
Beiträge: 16
Handy:
Firmware:
Standard AW: Sind selbstständige Elektriker mit Erfahrungen mit Elektriker-Partnerprogrammen h

Ich bin jetzt kein Elektriker aber bei uns in der Firma gibt es so etwas. Wir haben vor ein paar Jahren auf LED Beleuchtung umgerüstet. Dabei handelt es sich um ein Mietmodell, d.h. da wird die Wartung von der Deutschen Lichtmiete, die das umgerüstet hat, übernommen. Falls also mal was sein sollte kommt jemand von denen. Da deren Firmenzentrale nicht ums Eck ist haben die so Partnerprogramme mit Elektrikern. Bei uns ist das der Elektriker im Ort. Der erhält dann eine Einschulung und dann übernimmt er das für die damit nicht immer ein Elektriker kommen müsste mit so einer langen Anfahrt.
Denke das kann schon ein Weg sein, man müsste herausfinden wie viele Betriebe da von einem Abgedeckt werden. Wenn sich jetzt nur ein Unternehmen in der Umgebung findet die von dem Programm abgedeckt werden dann sollte man sich überlegen ob das ausreicht.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.11.17, 19:56
Anfänger
 
Registriert seit: 03.02.2017
Beiträge: 16
Handy:
Firmware:
Standard AW: Sind selbstständige Elektriker mit Erfahrungen mit Elektriker-Partnerprogrammen h

Ah, schön das ganze quasi mal von der anderen, also von der Kundenseite aus, zu lesen! Genau um sowas ging es mir bei meiner Frage auch. Und da nach und nach ja auch immer mehr Unternehmen auf LED umrüsten, könnte ich mir schon vorstellen, dass so ein Geschäftsmodell auch Zukunft hat.

War der Elektriker vom Partnernetzwerk bei euch nur für die Umrüstung verantwortlich oder auch für die anschließende Wartung? Und wie funktioniert das bei so einem Mietmodell, wenn mal ein Leuchtmittel defekt wird ... auf wessen Seite liegen da Haftung und Gewährleistung und so weiter?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.11.17, 11:26
Anfänger
 
Registriert seit: 15.01.2016
Ort: Wien
Beiträge: 16
Handy:
Firmware:
Standard AW: Sind selbstständige Elektriker mit Erfahrungen mit Elektriker-Partnerprogrammen h

Umgerüstet hat das meines Wissen noch nicht der Elektriker vom Partnernetzwerk, der übernimmt die Wartung. Zumindest ist es bei uns so. Wird sicher auch vorkommen, dass der Elektriker schon früher in den Prozess mit eingeschaltet wird.
Da es sich um ein echtes Mietmodell handelt und da eben die Wartung mit inbegriffen ist, wird alles übernommen. Haftung liegt beim Vermieter. Wenn also mal etwas kaputt gehen sollte, Ausfallsquote liegt bei unter 0,1%, ist also nicht so oft, dann wird das vom Vermieter bzw. dessen Partnern repariert und ausgetauscht.
Als Elektriker bekommt man da sicher eine Anleitung oder Einschulung wie man da vorzugehen hat, dann übernimmt man in deren Namen den Auftrag.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.11.17, 13:56
Anfänger
 
Registriert seit: 03.02.2017
Beiträge: 16
Handy:
Firmware:
Standard AW: Sind selbstständige Elektriker mit Erfahrungen mit Elektriker-Partnerprogrammen h

Okay, wenn ich das richtig verstehe, gibt es da verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten. Wahrscheinlich abhängig davon was für alle Seiten, also Kunde, Vermieter und dessen Partner passt. Unternehmen in den Bereichen Industrie etc sind ja auch nicht alle gleich, da braucht's bestimmt individuelle Lösungsansätze.

Zitat:
Haftung liegt beim Vermieter. Wenn also mal etwas kaputt gehen sollte, Ausfallsquote liegt bei unter 0,1%, ist also nicht so oft, dann wird das vom Vermieter bzw. dessen Partnern repariert und ausgetauscht.
Als Elektriker bekommt man da sicher eine Anleitung oder Einschulung wie man da vorzugehen hat, dann übernimmt man in deren Namen den Auftrag.
Gut zu hören, dass der Vermieter auch für die Produkte haftet. Wo kauft der Vermieter denn die Leuchtmittel ein oder handelt es sich da im Eigenproduktionen? Weil ich mir vorstellen könnte, dass bei so einem Mietmodell die Qualität der Leuchtmittel wirklich eine große Rolle spielt und eine möglichst niedrige Ausfallquote im Sinne aller Beteiligten wäre.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.11.17, 11:05
Anfänger
 
Registriert seit: 15.01.2016
Ort: Wien
Beiträge: 16
Handy:
Firmware:
Standard AW: Sind selbstständige Elektriker mit Erfahrungen mit Elektriker-Partnerprogrammen h

Ja sicher da wird auf jeden Kunden speziell eingegangen. Es kommt ein Lichtplaner, der analysiert alles und rechnet dann alles aus. Daraufhin wird ein Plan erstellt wo welche Lichtquelle hingehört. Danach kann man sich dazu Entschließen ob man auf LED Beleuchtung umrüsten will. Das wird aus jeden individuell zugeschnitten und ist dann maßgeschneidert für das Unternehmen. Ist ja auch klar weil jedes Gebäude anders ist und es immer andere Anforderungen gibt.

Die Produkte sind Made in Germany und kommen aus eigener Produktion. Denke so kann man auch die sehr geringe Ausfallsquote erzielen, das ist ja auch im Sinne des Vermieters. Hohe Qualität der LEDs heißt dann ja weniger Wartungsaufwand.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.11.17, 18:55
Anfänger
 
Registriert seit: 03.02.2017
Beiträge: 16
Handy:
Firmware:
Standard AW: Sind selbstständige Elektriker mit Erfahrungen mit Elektriker-Partnerprogrammen h

Lichtplanung ist beim Unternehmen auf LED umrüsten immer wichtig, weil die Leuchtmittel oft nicht eins zu eins getauscht werden können, wenn man ein gutes Ergebnis erzielen will, ja. Gut, dass da das Vorgehen offensichtlich so strukturiert ist, dass dann wirklich auch für diverse Kunden eine optimale Beleuchtungsanlage angeboten werden kann. Weil ob man jetzt Büros oder Werkhallen mit LED beleuchten will, macht halt doch einen Unterschied.

Das, was du von der Eigenproduktion in Deutschland schreibst, klingt sinnvoll. Auch das mit den geringen Ausfallquoten. Und wenn die tatsächlich einen Standort in Deutschland haben, können da wahrscheinlich auch Leuchtmittel, die doch mal ausgefallen sind, wieder instand gesetzt werden, nehme ich an?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.12.17, 14:56
Anfänger
 
Registriert seit: 15.01.2016
Ort: Wien
Beiträge: 16
Handy:
Firmware:
Standard AW: Sind selbstständige Elektriker mit Erfahrungen mit Elektriker-Partnerprogrammen h

Ich glaube die haben sogar mehrere Standorte in Deutschland, also sicher sind es mehr als nur einer.
Sinn machen würde es sicher wenn man die LED Lampen wieder instand setzt, kommt sicher auch darauf an ob man noch was retten kann oder nicht.

Ohne individueller Anpassung geht es ja auch gar nicht. Jede Firma ist unterschiedlich und auch jedes Gebäude. Natürlich unterscheiden sich auch die Ansprüche. Da gibt es dann sicher immer einen Unterschied wie man vorgeht und vor allem was man für Lichtquellen einsetzt. Da traue ich einem Unternehmen wie der Deutschen Lichtmiete, mit jahrelanger Erfahrung, schon zu, es auf jeden Kunden zurechtzuschneiden. Das dürfte keine Schwierigkeit mehr darstellen. Sobald man die Zahlen ausgerechnet hat, passt man die Beleuchtung darauf an.

Zu Hause hat man die Erfahrung nicht, da muss man wahrscheinlich zuerst mal ein wenig durchprobieren. So ein Vorgehen kann man sich als professionelle Firma, die ein großes Unternehmen umrüstet, nicht leisten.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.12.17, 20:58
Anfänger
 
Registriert seit: 03.02.2017
Beiträge: 16
Handy:
Firmware:
Standard AW: Sind selbstständige Elektriker mit Erfahrungen mit Elektriker-Partnerprogrammen h

Stimmt, Versuch und Irrtum mag für den Hausgebrauch gerade noch so handhabbar sein, aber im großen Maßstab ist schon eine professionellere Herangehensweise erforderlich, weil einfach alles passen muss.

Die Flexibilität ist noch ein Vorteil vom Mieten, oder? Wenn eine Werkhalle mal zu klein werden sollte oder man aus anderen Gründen in eine andere Industriehalle umziehen muss, ist man mit einer gemieteten Beleuchtungsanlage nicht so angehängt und kann dann am neuen Standort die Anlage wieder so anpassen lassen, dass alles bestmöglich ist.

Mein Bruder findet das Konzept auch ganz spannend und hat mit der Lichtmiete inzwischen Kontakt aufgenommen. Weiteres wird dann im nächsten Jahr besprochen, bin schon gespannt, was sich da noch ergeben wird!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.12.17, 12:31
Anfänger
 
Registriert seit: 15.01.2016
Ort: Wien
Beiträge: 16
Handy:
Firmware:
Standard AW: Sind selbstständige Elektriker mit Erfahrungen mit Elektriker-Partnerprogrammen h

Ja flexibel ist man mit miete mehr, ist ja im privaten bei der Wohnung nichts anderes.
Man muss nicht so lange warten bis sich es amortisiert hat und kann schneller auf Veränderungen reagieren. Muss man ausbauen oder sich verkleinern, beides geht da einfacher.

Ja er soll sich das einfach mal anhören, Informationen aus erster Hand sind da sicher die besten. Schreib kurz wie es abgelaufen ist, entweder hier oder gern auch per PN.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
elektriker, erfahrungen, selbstständige

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Huawei P8 - Erfahrungen? mellifluous Sonstige 9 18.11.17 18:34
Bin Neu hier atsoc Vorstellungsecke 1 02.06.15 20:15
Lumia 830 Erfahrungen friedler Sonstige 3 08.05.15 11:59
Ay Yildiz - Meinungen und Erfahrungen Joal Ay Yildiz 0 21.11.13 15:56
Firmwares des S3 i9300 und SE LTE i9305 sind nicht kompatibel! stefan29 Samsung Galaxy S3 i9305 LTE Forum 0 09.11.12 22:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:04 Uhr.


Hauptforen:
Apple Forum - Blackberry Forum - HTC Forum - Nokia Forum - Samsung Forum - Sony Ericsson Forum

 counter kostenlos